Wie immer gibt es heute unsere WP-News für dich: Spätestens seit dem Update auf WordPress 4.9.8 ist der Gutenberg-Editor das Gesprächsthema Nummer eins. Die Reaktionen auf die Gutenberg-Ankündigung sind allerdings sehr durchwachsen.

Aber wir haben eine beruhigende Nachricht zum Thema Advanced Custom Fields und Gutenberg im Gepäck. Außerdem gehen wir der Frage nach, was das Besondere an der WordPress-Erfolgsgeschichte ist.

Update auf WordPress 4.9.8 – Jetzt gefahrlos Gutenberg testen

Vor ziemlich genau einer Woche ist WordPress 4.9.8 erschienen. Neben den obligatorischen Sicherheits- und Bug-Fixes, gibt es bei diesem Update eine Besonderheit: In deiner Admin-Übersicht erscheint nun die Aufforderung, den Gutenberg-Editor zu testen. Mit dem nächsten großen Update auf Version 5.0 wird Gutenberg den TinyMCE-Editor ablösen. Daher solltest du unbedingt vorher überprüfen, wie sich deine Seite unter Gutenberg verhält.

Wir zeigen dir, wie du den neuen WP-Editor gefahrlos testen und bei Bedarf umgehen kannst…

Lese weiter auf: WP-News: 15 Jahre WP-Geschichte & WordPress 4.9.8 kündigt Gutenberg an
Quelle: RAIDBOXES
Titelbild/Grafik by RAIDBOXES

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von RAIDBOXES
DSGVO-Informationen by TRADAR

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.