Weil über sein offenes WLAN illegal ein Song heruntergeladen wurde, musste ein Netzaktivist 800 Euro an Sony zahlen. Zu Recht, befand nun das Oberlandesgericht München – denn das Gesetz, das solche Abmahnungen verhindert, kam zu spät.

Lese weiter auf: WLAN-Hotspots: Die Störerhaftung gilt noch für Altfälle
Quelle: SPIEGEL ONLINE | Netzwelt

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von SPIEGEL online | Netzwelt
Sie sind ein Schnäppchenjäger?
Das Sparportal auf SPIEGEL ONLINE garantiert Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis, bei dem Sie viel Geld sparen können. Anbieter stellen für Sie Rabattcodes bereit, die Sie ganz einfach und vor allem gratis bei Ihrem Online-Einkauf einlösen können.
DSGVO-Informationen by TRADAR

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.