Während Whatsapp mit Ausfällen zu kämpfen hatte, erfreute sich Telegram an einer Vielzahl neuer Nutzer.

Am frühen Abend war es wieder soweit. Facebook, Whatsapp und Instagram hatten mit Störungen zu kämpfen und waren teilweise komplett down. Allerdings nicht nur in Deutschland. Weite Teile Europas, sowie die Ost- und Westküste der USA sollen betroffen gewesen sein. Während die konkurrierenden Messaging-Dienste ausfielen, stiegen die Anmeldungen bei Telegram stark an. Das behauptet zumindest …
weiterlesen auf t3n.de

Lese weiter auf: Wegen Whatsapp-Ausfall – Telegram wächst binnen 24 Stunden um 3 Millionen Nutzer
Quelle: t3n Magazin | Facebook

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | Facebook

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.