Buzzfeed wird nach wie vor häufig ob seiner journalistisch fragwürdigen Qualität belächelt. Was dabei aber gerne übersehen wird: Das Medienportal verzeichnet mit seinem auf seichte Unterhaltung ausgelegten Konzept bahnbrechenden Erfolg. Da es sich dabei nicht um bloßen Zufall handelt, sollten gewissenhafte Marketer sich die Frage stellen, welche Lehren sich daraus für die eigene Content-Strategie ziehen lassen.

Lese weiter auf: Was Content-Marketer von Buzzfeed lernen können
Quelle: HubSpot | Der Inbound Marketing Blog

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von HubSpot | Der Inbound Marketing Blog

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Aktualisiert am: 18.10.2018

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.