Mit 150 Millionen täglichen Usern will Facebook jetzt Werbung zwischen den Stories schalten. Das Format kommt hierzulande allerdings nur langsam an.

Seit 14 Monaten gibt es jetzt die Option, bei Facebook eine Story zu erstellen. Obwohl die Stories eine Anlaufzeit benötigten, verkündete das Soziale Netzwerk in diesem Monat, dass 150 Millionen Nutzer sich täglich die Stories auf der Plattform anschauen würden. Um nun einen finanziellen Gewinn zu erzielen, öffnet Facebook das Format für Werbung.

Derzeit werden die ersten Werbeanzeigen in den USA, Mexiko und Brasilien getestet. In Deutschland scheint sich die Möglichkeit, auf dem Sozialen Netzwerk Stories zu erstellen, noch nicht bei privaten Nutzern etabliert zu haben. Derzeit machen hierzulande eher Firmen und Unternehmen von der Funktion Gebrauch.

Story Ads sind notwendig, um das Engagement zu sichern…

Lese weiter auf: Starkes Nutzerwachstum: Facebook will Stories monetarisieren
Quelle: OnlineMarketing.de

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von OnlineMarketing.de
DSGVO-Informationen by TRADAR

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.