Die New Yorker Skateboard-Brand Supreme verkauft schon seit 1994 Klamotten an „coole“ Kids, so richtig durch die Decke geht das Business aber erst seit ein paar Jahren – vor allem durch clevere Digital-Marketing-Strategien. Wir zeigen, wie Gründer James Jebbia aus der kleinen Skater-Brand dank künstlicher Verknappung, Growth Hacking bei Reddit und kostenlosem Influencer Marketing ein […] Der Beitrag So wurde Supreme durch Verknappung und Growth Hacking zur größten Hype-Mode-Brand der Welt erschien zuerst auf Daily.

Lese weiter auf: So wurde Supreme durch Verknappung und Growth Hacking zur größten Hype-Mode-Brand der Welt
Quelle: Online Marketing Rockstars | Daily News

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Online Marketing Rockstars | Daily News

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.