Das Münchner Unternehmen B2X sichert sich ein Investment in Höhe von 6,25 Millionen Euro. Der Customer-Care-Anbieter will seine Aktivitäten nun auf weitere Branchen ausdehnen.

Die Private-Equity-Gesellschaft Cipio Partners steigt mit 6,25 Millionen Euro beim Anbieter von Customer-Care-Lösungen für Smartphones, Unterhaltungselektronik und IoT-Geräte ein. Zusammen mit einem Investment von 4,25 Millionen Euro durch Seligman Private Equity Select im Juli 2017 holten sich die Münchner insgesamt 10,5 Millionen Euro frisches Kapital für ihre Wachstumspläne. Das 2007 gegründete Unternehmen möchte das Geld zur Finanzierung eines weiteren Wachstums einsetzen und die Entwicklung seiner Technologieplattform vorantreiben.

In den letzten fünf Jahren konnte B2X seine Umsätze durchschnittlich um 25% auf über 100 Millionenen Euro steigern.

Lese weiter auf: Sechs Millionen Euro für B2X
Quelle: Munich Startup | Das offizielle Startup Portal für München

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Munich Startup

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Aktualisiert am: 20.08.2018

DSGVO-Informationen by TRADAR

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.