Tausende chinesische Händler verkaufen über Plattformen wie Amazon oder Ebay in Deutschland Produkte direkt aus Fernost – steuerrechtlich nicht immer ganz sauber. Das Startup Panda.Black will den Spieß umdrehen und deutschen Händlern und Herstellern den Weg nach China bahnen. Dahinter steckt der Präsident vom Bundesverband Onlinehandel. Wie Oliver Prothmann das umsetzen will, welche chinesischen Plattformen […] Der Beitrag Panda.Black: Wie ein Händlerverband die Plattform für Verkäufe nach China werden will erschien zuerst auf Daily.

Lese weiter auf: Panda.Black: Wie ein Händlerverband die Plattform für Verkäufe nach China werden will
Quelle: Online Marketing Rockstars | Daily News

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Online Marketing Rockstars | Daily News

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.