Der Hostingprovider schuldet nicht allein die Speicherplatzverfügbarkeit, sondern auch die Sicherheit der dort von seinem Kunden abgelegten Daten. Ihn treffen daher auch Datensicherungspflichten als Nebenpflichten des Hosting-Vertrages.

Dabei kann das Verschieben und Löschen von Nutzerdaten aus einer Datenbank kann grob…

Lese weiter auf: OLG Hamburg zur Datensicherungspflicht beim Hostingprovider
Quelle: RESMEDIA

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Weiteres von RESMEDIA

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.