Österreichs Post verkauft Werbetreibenden nicht länger Daten über die „Parteiaffinität“ von Millionen Österreichern. Das Datengeschäft an sich geht aber weiter.

Lese weiter auf: Österreichische Post beendet Verkauf politischer Einstellungen
Quelle: heise online | DSGVO

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
News von heise zur DSGVO
Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.

Books and more...*

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Aktualisiert am: 18.03.2019

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.