Schädliche Anzeigen schleusen ausführbare HTA-Dateien ein. Diese HTML-Anwendungen wiederum starten eine Infektionskette, die Nodersok einschleust. Die Malware installiert schließlich einen Proxy-Server, der unter anderem für Klickbetrug genutzt wird.

Lese weiter auf: Microsoft: Nodersok-Malware infiziert Tausende PCs
Quelle: ZDNet | Security

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von ZDNet | Security

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.