Wer auf Facebook wirbt, muss zukünftig seine externen Datenquellen offenlegen. Außerdem können Werber gesperrt werden, wenn genug Kunden den Service des Unternehmens als mangelhaft bewerten.

Lese weiter auf: Mehr Offenheit und Kontrolle: Facebook ändert Richtlinien für Werbetreibende
Quelle: t3n Magazin | Facebook

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | Facebook

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.