Ein Sicherheitsforscher hat heute Details und Proof-of-Concept-Code für eine Zero-Day-Schwachstelle im Internet Explorer veröffentlicht, die es Hackern ermöglichen kann, Dateien von Windows-Systemen zu stehlen.

Lese weiter auf: Internet Explorer: Zero-Day-Lücke ermöglicht Dateidiebstahl von Windows-PCs
Quelle: ZDNet | Security

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von ZDNet | Security

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.