Infineon-Chips in Personalausweisen, Laptops und Krypto-Hardware sind unsicher. Pikant daran: Die Produkte wurden vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifiziert. (BSI, Verschlüsselung)

Lese weiter auf: Infineon: BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung
Quelle: Golem.de | Security

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Golem.de | Security
0Shares
golem
Golem.de Leser sind IT-Profis, IT-Entscheider, Software- und Hardwareentwickler, Systemadministratoren und vieles mehr. Golem.de legt ein besonderes Augenmerk auf die Tehmenbereiche Software, Hardware, Netzwerke, IT-Security, Forschung und Wissenschaft sowie Netzpolitik.