Gestern haben wir die SEO-Gewinner des vergangenen Jahres vorgestellt. Doch welche Webseiten haben 2018 am meisten Sichtbarkeit verloren? Das Jahr 2018 war turbulent. Mit gleich fünf „großen” Updates hat Google die Suchergebnisse ordentlich durcheinander gewirbelt. Wir haben, wie jedes Jahr, die jährlichen Sichtbarkeitsgewinne und -verluste aller Webseiten erhoben, analysiert und stellen heute die SEO-Verlierer 2018 vor.

Für die Ermittlung der SEO-Verlierer des vergangenen Jahres haben wir ausschließlich die mobile Sichtbarkeit genutzt und nur Domains berücksichtigt, die Anfang 2018 mindestens 5 Punkte im Sichtbarkeitsindex aufwiesen – pornografische Angebote sowie (gelungene) Domainumzüge haben wir hier nicht aufgeführt. Die Sichtbarkeitsverluste geben wir in Prozent an. Soweit die Methode, hier kommen die Daten…

Lese weiter auf: IndexWatch: Die SEO-Verlierer 2018
Quelle: SISTRIX | SEO-Blog

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von SISTRIX | SEO-Blog
Kostenlose Tools
Das Gebiet der Suchmaschinenoptimierung entwickelt sich in rasantem Tempo: Annahmen, die vor wenigen Monaten noch korrekt waren, können morgen schon zu Problemen führen. SISTRIX hilft dabei, auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Zur Übersicht

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Aktualisiert am: 18.01.2019

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.