Promis und Politiker stehen im Netz immer wieder unter Beschuss. Die Kritiker verstecken sich dabei oftmals hinter falschen Namen. Das stößt Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sauer auf. Er will daher eine Klarnamenpflicht im Internet einführen. Wären diese technisch realisierbar? Und würden Klarnamen den Umgang im Netz wirklich verbessern?

Lese weiter auf: Hass und Hetze im Netz: Schäuble fordert Klarnamenpflicht
Quelle: eRecht24 | Internetrecht

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von eRecht24 | Internetrecht

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.