Urteil des EuGH – Händler müssen Schadenersatz im Schadensland erstreiten. Laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) können Online-Händler nicht grundsätzlich im Land ihres Firmensitzes auf Schadenersatz klagen. Bei einer Haupttätigkeit in einem anderen EU-Staat müsse dies dort geschehen.

Lese weiter auf: Händler müssen Schadenersatz im Schadensland erstreiten
Quelle: INTERNET WORLD | eCommerce

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von INTERNET WORLD | eCommerce
0Shares
INTERNETWORLD
Internetworld.de ist das Online-Angebot der INTERNET WORLD Business, Deutschlands einziger vierzehntägiger Zeitung für mehr Geschäftserfolg im Internet. Tagesaktuell gibt es hier alle relevanten Neuigkeiten aus der Welt des Internets. Du erhältst dazu wertvolle Statistiken, Archive, Webcasts, Community-Angebote und Experten-Panels.