In unseren Blog-Artikeln sprechen wir oft über die Bedrohungen, die in freier Wildbahn auf Sie und Ihre Geräte lauern. Aber nicht nur der Mensch kann unter den Folgen schlecht geschützter Gadgets leiden.

Im heutigen Beitrag möchten wir darüber berichten, wie moderne Technologien zum Risiko für seltene Tierarten werden können.

Wissenschaftler machen sich bereits seit langer Zeit spezielle Identifikations- und Kennzeichnungsmethoden zunutze, um mehr über die Gewohnheiten von Wildtieren zu erfahren. Den Anfang machten primitive Objekte wie Ringe auf denen spezifische Informationen eingraviert wurden; im 20. Jahrhundert kam es jedoch zur Entwicklung und der Verwendung innovativer High-Tech-Methoden in der Tierwelt – wie beispielsweise GPS-Tracker, mit denen Forscher Tierbewegungen in Echtzeit überwachen können…

Lese weiter auf: GPS-Tracker: Ein Paradies für Cyber-Wilderer
Quelle: Kaspersky Lab | Daily News
Titelbild/Grafik by Kaspersky Lab

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Kaspersky Lab | Daily News
DSGVO-Informationen by TRADAR

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.
Kaspersky-Lab
Kaspersky Lab ist ein global agierendes Cybersicherheitsunternehmen, das im Jahr 1997 gegründet wurde. Die tiefgreifende Threat Intelligence sowie Sicherheitsexpertise von Kaspersky Lab ist Basis für Sicherheitslösungen und -Services zum Schutz von Unternehmen, kritischen Infrastrukturen, staatlichen Einrichtungen sowie Privatanwendern weltweit.