Der Fehler wurde offenbar schon vor 14 Jahren eingeführt. Die ungehashten Kennwörter hält Google als Kopie in seiner Admin-Konsole vor. Dabei handelt es sich um ein verschlüsseltes internes System. Betroffen sind ausschließlich Enterprise-Kunden der G Suite und keine Verbraucher-Konten.

Lese weiter auf: Google speichert jahrelang Passwörter von G-Suite-Kunden im Klartext
Quelle: ZDNet | Security

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von ZDNet | Security

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.