Vielfach haben sich Betreiber von Webprojekten die Mühe gemacht, die Aufrufe der Bildanhang-Seiten in WordPress auf die Bild-URL weiterzuleiten. Ein wichtiger Google-Mitarbeiter ist der Meinung, dass man sich die Mühe mit dieser SEO-Maßnahme sparen kann, da sie keine Vorteile bringt.

Worum geht es genau? Beim Hochladen von Bildern generiert WordPress auch eine Landing-Page, auf der je nach Funktionsumfang des Themes nur das Bild oder Bild und Bildbeschreibung stehen.
Um mögliche Probleme rund um die Thin-Content-Thematik zu verhindern, haben sich viele Suchmaschinenoptimierer und Betreiber von Websites in der Vergangenheit die Mühe gemacht und unter anderem alle …
weiterlesen auf t3n.de

Lese weiter auf: Google-Mitarbeiter entzaubert gern genutzten SEO-Trick
Quelle: t3n Magazin | WordPress

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | WordPress

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.