Auch außerhalb der SERPs gibt es aktuell Wirbel bei Google: der Preisvergleich Idealo hat Google auf mindestens 500 Millionen Euro verklagt und die EU-Wettbewerbskommissarin überlegt in einem Gespräch mit der F.A.Z. offen, Google den Betrieb eigener vertikaler Angebote zu verbieten.

Idealo, der erfolgreichste deutsche Preisvergleich hat Google vor dem Landgericht Berlin auf rund 500 Millionen Euro Schadensersatz verklagt. Die Klage basiert auf der EU-Entscheidung aus dem Jahr 2017, in der die EU-Kommission festgestellt hat, dass Google seine marktbeherrschende Stellung missbraucht. Google hat gegen diese Entscheidung Berufung eingelegt.

Es ist davon auszugehen, dass in den nächsten Jahren hauptsächlich Juristen an diesem Thema verdienen und eine finale Entscheidung in eher ferner Zukunft liegt…

Lese weiter auf: Google: Idealo klagt auf 500 Millionen Euro, EU-Wettbewerbskommissarin stellt Zerschlagung in den Raum
Quelle: SISTRIX | SEO-Blog

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von SISTRIX | SEO-Blog
Kostenlose Tools
Das Gebiet der Suchmaschinenoptimierung entwickelt sich in rasantem Tempo: Annahmen, die vor wenigen Monaten noch korrekt waren, können morgen schon zu Problemen führen. SISTRIX hilft dabei, auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Zur Übersicht

Books and more...*

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Aktualisiert am: 23.04.2019

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.