Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, welchen Zweck die Option „Zusatz zur Datenverarbeitung“ in den Kontoeinstellungen von Google Analytics hat. Sie wird dort für die EU-Nutzer empfohlen, aber leider ohne wirkliche Erläuterungen welche Vorteile sie bringt.
So werde ich schon häufiger gefragt, ob Google sich mehr oder weniger Rechte einräumt oder gar die bisherigen schriftlichen Verträge mit Google obsolet werden.

Zutreffend ist die letzte Vermutung, wobei mit Einschränkung für deutsche Nutzer, die ich nachfolgend erläutere.

Lese weiter auf: Google Analytics – Sollte ich den „Zusatz zur Datenverarbeitung“ akzeptieren?
Quelle: Dr. Schwenke | Rechtsanwaltskanzlei
Titelbild: Dr. Schwenke

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von RA Dr. Schwenke | Blog
Social Media Marketing und Recht
Die neue Auflage des Standardwerks, relevant wie ehedem. Denn kaum ein Unternehmen, Freiberufler oder Künstler verzichtet heute noch auf eine Facebook-Präsenz, einen Twitter-Kanal oder die Vorteile des Fotoportals Flickr, um die eigenen Produkte, Dienstleistungen und Werke bekannter zu machen. Und gegen Abmahnungen oder anderen juristischen Ärger ist dabei niemand gefeit. Ob es um das Impressum, die Einbindung fremden Contents oder den Umgang mit Wettbewerbern geht - das Buch erklärt klar und verständlich, was zu beachten ist. Rechtsanwalt Thomas Schwenke, ist bekannter und beliebter Experte für sein Spezialgebiet Social Media Marketing. Er berät Marketingkunden zu Webthemen, bloggt und ist auch bei den klassischen Medien als Experte weiterhin sehr begehrt (Heute Journal, Stern u.v.m.). Denn Thomas Schwenkes große Stärke ist es, juristische Inhalte so zu erklären, dass wirklich jeder sie versteht. Für die dritte Auflage werden die Inhalte komplett geprüft, aktualisiert und mit neuen Fallbeispielen illustriert.
0Shares
Dr. Schwenke
Ich berate Unternehmen, Agenturen und Portalbetreiber in Rechtsfragen zum Vertragsrecht, Marketing, Datenschutz sowie gewerblichen Rechtsschutz. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Vermitteln von Fachwissen in verständlichen und praxisnahen Vorträgen, Workshops und Seminaren.