Vertreter der US-Geheimdienste und vom FBI meinen, dass US-Verbraucher keine Smartphones von Huawei oder ZTE verwenden sollten. Dies würde das Risiko für Spionage und Datenmanipulation erhöhen und China in die Lage versetzen, eine „Machtbasis im Netzwerk“ aufzubauen. Huawei widerspricht. (Huawei, Smartphone)

Lese weiter auf: FBI, CIA und NSA: US-Dienste warnen vor Huawei- und ZTE-Smartphones
Quelle: Golem.de | Security

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Golem.de | Security
DSGVO-Informationen by TRADAR

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.
golem
Golem.de Leser sind IT-Profis, IT-Entscheider, Software- und Hardwareentwickler, Systemadministratoren und vieles mehr. Golem.de legt ein besonderes Augenmerk auf die Tehmenbereiche Software, Hardware, Netzwerke, IT-Security, Forschung und Wissenschaft sowie Netzpolitik.