Starke Social-Media-Nutzung führt zu Verhaltensweisen, die sich auch bei Drogenabhängigen oder Glücksspielsüchtigen zeigen. Das ergab eine wissenschaftliche Studie, bei der die Entscheidungsfindung von Facebook-Nutzern untersucht wurde.

Likes, Retweets, Shares: Die Mechanismen sozialer Netzwerke werden von Psychologen immer wieder mit denen des Glücksspiels verglichen. Nur wollen Facebook, Instagram, Twitter und Co. nicht unser Geld, sondern unsere Aufmerksamkeit, die dann wiederum zu Werbeeinnahmen führt. Eine Gruppe US-amerikanischer Verhaltensforscher ist jetzt der Frage nachgegangen, ob diese Mechanismen auf das Verhalten d…
weiterlesen auf t3n.de

Lese weiter auf: Facebook: Verhalten von Heavy-Usern ähnelt dem von Spielsüchtigen
Quelle: t3n Magazin | Facebook

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | Facebook

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.