Allein in Q1 2018 beläuft sich die Zahl auf 538 Millionen. Doch so richtig transparent wirkt auch diese Offenlegung bei genauerer Betrachtung nicht.

Mit der Veröffentlichung des Community Standards Enforcement Reports hat Facebook nicht nur publik gemacht, welche Maßnahmen das Soziale Netzwerk jetzt und künftig gegen Cyber Bullying ergreifen will, sondern auch erstmals Zahlen zu Fake Accounts bereitgestellt. So hat der Konzern im ersten Halbjahr 2018 knapp 1,3 Milliarden Fake Profile gelöscht. In Relation zur Gesamtanzahl der Nutzer hört sich die Zahl immens an.

Doch ist das Problem ein großes oder hört es sich nur so an…?

Lese weiter auf: Facebook löscht 2018 über 1 Milliarde Fake Profile: Wie groß ist das Problem wirklich?
Quelle: OnlineMarketing.de

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von OnlineMarketing.de

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.