Werbetreibende dürfen sich freuen, nach dem Facebook die Funktion der dynamischen URL Parameter gestoppt hatte, sind diese nun wieder zurück.

Warum URL-Paramter in Werbeanzeigen?
Mit Hilfe von URL-Parametern kann die Wirksamkeit der Werbeanzeigen besser eingeschätzt werden. Beispielsweise kann mit URL-Parametern ermittelt werden, über welche Werbeanzeigen Traffic generiert wird und welche zu Conversion geführt haben.

Insights aus URL-Parametern zeigen, auf welche Links Besucher geklickt haben, um zum Ziel der Werbeanzeige zu gelangen, etwa auf die Webseite oder die Facebook-Seite. Damit URL-Parameter für die Analyse verwendet werden können, ist ein passenden Analysetool, beispielsweise Google Analytics oder Motomo notwendig.

Wie können URL-Parameter zu Werbeanzeigen hinzugefügt werden?

Lese weiter auf: Facebook: Dynamische URL Paramter sind wieder zurück
Quelle: Thomas Hutter | Hutter Consult GmbH
Titelbild: Thomas Hutter | Hutter Consult GmbH

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Thomas Hutter | Hutter Consult GmbH

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.