Während des kommenden Wahlkampfs in den USA erwartet Facebook wieder Einflussnahme durch ausländische Akteure – es werden wohl weder KI noch menschliche Moderatoren reichen.

Facebook rüstet sich gegen mögliche Einflussnahme auf die Präsidentschaftswahlen in den USA im kommenden Jahr. „Fremde Akteure werden wieder versuchen, die Wahlen in den USA 2020 zu beeinflussen – aber auf andere Art, als sie es 2016 getan haben“, sagte Facebook-CTO Mike Schroepfer im Interview mit der Welt am Sonntag.
„Gegner, der mitdenkt“
Der Einfluss sozialer Medien wird spätestens seit dem …
weiterlesen auf t3n.de

Lese weiter auf: Einfluss von außen: Facebook bereitet sich auf US-Wahlkampf vor
Quelle: t3n Magazin | Facebook

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | Facebook

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.