In dieser Artikelreihe erkläre ich, wie du von Grund auf deinen eigenen WordPress Block entwickeln kannst. Im zweiten Teil sehen wir uns an, wie du dein erstes Block Plugin mit create-guten-block erstellen kannst, einem Starter-Toolkit für Gutenberg Blocks.
Zum Start der Serie und ersten Teil geht es hier.

WordPress Block entwickeln mit create-guten-block
Die Konfiguration von Webpack, Babel und Co. ist anfangs ziemlich verwirrend und kompliziert. Für Entwickler lohnt es sich aber, sich etwas damit zu beschäftigen. Wer sich näher damit auseinandersetzen möchte, dem kann ich folgende zwei Tutorials ans Herz legen…

Lese weiter auf: Eigenen WordPress Block entwickeln – Teil 2: Block Plugin mit create-guten-block erstellen
Quelle: Theme Coder

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Theme Coder

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.