Das vom Bund geförderte Digitalisierungsprogramm lädt Start-ups zur Pitch-Night in Berlin. An den zwölf Hubs haben sich bereits einige Partnerschaften etabliert.

Ab nach Berlin: Zehn Start-ups aus dem Netzwerk der Digital Hub Initiative, einem vom Wirtschaftsministerium geförderten Programm, werben in der kommenden Woche bei einem Event in der Hauptstadt um die Aufmerksamkeit von Investoren und Unternehmen.

Der Andrang für die Veranstaltung groß: Über 40 Start-ups bewarben sich an den zwölf bundesweiten Standorten für das Netzwerktreffen in Berlin – ausgewählt wurde dann nach „Innovationsgrad und Potential der Idee“, wie die betreuende Agentur RCKT auf Nachfrage von WirtschaftsWoche Gründer mitteilte.

Zum ersten Mal wird den Start-ups somit im Rahmen der Ende 2016 gestarteten Initiative eine bundesweite Bühne geboten….

Lese weiter auf: Digital Hub: Initiative startet ins Schaulaufen
Quelle: WirtschaftsWoche | Gründer-News

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von WirtschaftsWoche | Gründer-News
DSGVO-Informationen by TRADAR

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.