Wer Geld sparen will, plant für Werbeveranstaltungen statt Künstlern lieber Sportler ein. So eine KSK-Vermeidungs-Strategie sollte allerdings genau mit dem Steuerberater abgestimmt werden. Sie sind keine typischen Unternehmerveranstaltungen – aber die Fernsehshow „Let’Dance“ und der Christopher Street Day dürften sich …

Lese weiter auf: Die Künstlersozialabgabe gilt nicht für Sportlerauftritte
Quelle: DATEV-Blog
Titelbild: DATEV

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von DATEV | Blog
0Shares
DATEV | BlogNews
Ein grünes Quadrat, das einem an Flughäfen und Bahnhöfen entgegenleuchtet und das auf fast jeder Lohnabrechnung zu finden ist. Wer DATEV allerdings näher kennt, weiß: Dieses Quadrat steht für qualitativ hochwertige Softwarelösungen und IT-Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Unternehmen.