Amazon schließt die PoD-Plattform CreateSpace. Was heißt das für die dort vertretenen AutorInnen? Es gibt genauz drei Konsequenzen:

Für Bücher unter 100 Seiten bekommen sie etwas weniger Honorar
Gezahlt wird, wie bei KDP üblich, erst nach max. 90 Tagen. Das heißt, dass Sie jetzt zwei Monate lang für Ihre Taschenbücher kein Honorar ausgezahlt bekommen.
Sie müssen Ihre Bücher einmalig umziehen.

Dafür können Sie in Zukunft mit einer deutschsprachigen Oberfläche arbeiten, die Freischaltung ist flotter und Sie haben alle Verkäufe im Blick. Das Umziehen ist relativ einfach, braucht aber ein bisschen Zeit, vor allem im letzten Schritt. Deshalb starten Sie den Vorgang lieber erst, wenn Sie dafür genug Ruhe haben. Sie müssen nicht sofort umziehen – So geht’s…

Lese weiter auf: CreateSpace macht zu: Wie Sie Ihre Titel zu KDP Print übertragen
Quelle: Die Self-Publisher-Bibel

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Die Selfpublisherbibel

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Aktualisiert am: 13.12.2018

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.