Der Datendiebstahl erfolgte bei Buchungen über die Website BA.com oder über die Mobil-App der Fluggesellschaft. Abgegriffen wurden Name, E-Mail-Adresse und die Kreditkartendaten einschließlich der Prüfzahl. BA will jeden finanziellen Schaden ersetzen.

Lese weiter auf: British Airways verliert Kreditkartendaten von 380.000 Kunden
Quelle: ZDNet | Security

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von ZDNet | Security

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.