Kurz vor dem Wochenende hat Google eine Neuerung bekannt gegeben: Ab Ende des Monats können Werbetreibende nun auch zu den erweiterten Textanzeigen eine dritte Überschrift und eine zweite Beschreibung mit bis zu 90 Zeichen hinzufügen.

Wer also schon immer Probleme damit hatte, sich kurz zu fassen, darf sich freuen.

Die Textanzeigen bei Google sind in den letzten Jahren immer größer und länger geworden. Bis Juli 2016 gab es Textanzeigen mit nur einer Überschrift à 25 Zeichen und einer Beschreibung à 70 Zeichen. Diese wurden abgelöst von den erweiterten Textanzeigen, wie wir sie heutzutage kennen: mit zwei Überschriften und einer Beschreibung.

Seit Mai dieses Jahres werden zudem die responsiven Suchnetzwerk-Anzeigen getestet, in denen es Werbetreibenden möglich ist, bis zu 15 Überschriften und vier Beschreibungstexte zu hinterlegen, sodass Google verschiedene Kombinationen testen kann, um die jeweils optimale Anzeige auszuspielen.

Diese sollen ab September zudem in weiteren Konten und Sprachen ausgerollt werden…

Lese weiter auf: Bald in Google Ads: Dritte Überschrift und zweite Beschreibung für erweiterte Textanzeigen
Quelle: Bloofusion | Die Suchmaschinen-Experten

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Bloofusion | Die Suchmaschinen-Experten

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.