Generic reports in Google Analytics contain aggregated data, data from all the things on one big pile. That’s a lot of information, but not very specific.

So, if you’re just monitoring your data, you might manage that by looking at the standard data you see in Google Analytics. But, if you want to go beyond that, to thoroughly analyze your data, you need more context. One of the (easy) ways you can add context to your data is by adding secondary dimensions.

Gotten curious? Read on!

Lese weiter auf: Annelieke’s Analytics: Secondary dimensions in Google Analytics
Quelle: YOAST | SEO for everyone

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von YOAST | SEO for everyone

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.