In der Politik kommen Facebooks Pläne zur Digitalwährung Libra nicht gut an. Auch die EU wird sie wohl regulieren. Das schreckt die Projektpartner ab.

Facebooks Digitalwährung Libra soll in der Europäischen Union reguliert werden. Der designierte EU-Finanzkommissar Valdis Dombrovskis kündigte an, entsprechende Regelungen vorzuschlagen, wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet. Es werde bereits daran gearbeitet, sagte er in einer Anhörung im Europaparlament am Dienstag.
Einfluss auf Finanzstabilität
Libra soll 2020 auf den Markt kommen und mit…
weiterlesen auf t3n.de

Lese weiter auf: Angst um Finanzstabilität: EU-Kommissar will Libra regulieren
Quelle: t3n Magazin | Facebook

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von t3n Magazin | Facebook

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

PageImporter
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.