Ausgerechnet Google: Der US-Konzern, der seine Gewinne hauptsächlich über Werbung generiert, will ebendiese reduzieren. Für seinen Internetbrowser Chrome kündigt Google einen Werbefilter an. Das ruft auch Kritiker auf den Plan.

Lese weiter auf: Adblocker aus dem Hause Google – Google führt bei seinem Chrome-Browser Werbefilter ein
Quelle: FOCUS online | Computer

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von FOCUS online | Computer
Trending News
DSGVO-Informationen by TRADAR

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.
FOCUS online
Wir von FOCUS Online sind an einer vielfältigen Diskussion interessiert. Wir bitten euch jedoch im Interesse aller User, folgende Regeln zu beachten: - Bitte bleibt sachlich und höflich. Sprecht respektvoll miteinander und begegnet der Meinung anderer mit Toleranz.