Als Händler muss man sich auf sein Transportunternehmen verlassen können. Neben einem reibungslosen und zügigen Ablauf muss das Paket auch heil beim Kunden ankommen. Auf Schäden müssen die Verbraucher die Pakete bei Annahme weder prüfen noch diese melden. Derartige falsche Hinweise können abgemahnt werden.

Lese weiter auf: Abmahnmonitor: Paketannahme, CE geprüft, unvollständiges Impressum
Quelle: Onlinehändler-News | Recht

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Onlinehändler-News | Recht
DSGVO-Informationen by TRADAR

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.