Das gibt es nicht oft: Ein Friseur entdeckt auf Facebook, dass es eine Seite zu seinem Salon gibt. Das Problem dabei: Der Salonbetreiber verfügt nicht einmal über einen Facebook-Account und wollte diese Art der Werbung auch nicht. Als Facebook seiner Aufforderung zur Löschung nicht nachkommen wollte, hat er geklagt. Mit Erfolg – Jetzt muss der US-Konzern zahlen.

Lese weiter auf: 50.000 Euro Strafe: Friseur klagt erfolgreich gegen Facebook
Quelle: Onlinehändler-News | Recht
Titelbild/Grafik by Onlinehändler-News

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Onlinehändler-News | Recht

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

DSGVO-Informationen by TRADAR
Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.