Der Shop-Betrüger Michael W., der 128 Händler um insgesamt zwei bis drei Millionen Euro betrogen hat, wurde vor dem Oldenburger Landgericht zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Zudem müssen W. und seine Ehefrau, die am Betrug beteiligt war, einen sechsstelligen Betrag zurückzahlen. Außerdem in den News: Amazon erhöht heute die Gebühren für sein FBA-Programm und Uber hat ein vorläufiges Ende in Wien gefunden.

Lese weiter auf: 26.04.2018 – Shop-Betrüger zu Haftstrafe verurteilt | Amazon erhöht heute die FBA-Gebühren | Uber wird in Wien eingestellt
Quelle: Onlinehändler-News | eCommerce

Kommentare und Fragen
Möchtest Du zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder hast dazu eine Frage, dann mach dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Onlinehändler-News | eCommerce
DSGVO-Informationen by TRADAR

Diese Information erscheint unabhängig vom Artikel!

Glaubst Du, dass Deine Freunde diese Information noch nicht kennen? Teile es mit ihnen.